So behalten Sie beim Bau jederzeit die volle Kontrolle

Nirgends wird so viel geschummelt wie beim Hausbau. Und so kommt es häufig vor, dass der Bauherr beim Fertighaus wegen schlechter Umsetzung, fehlerhafter Materialien oder unsauberer Ergebnisse im Nachhinein Pfusch am Bau feststellen muss. Entsprechend herrscht die Besorgnis vor Mängeln am Fertighaus bei praktisch jedem Bauherren vor und leistet oft ihren Beitrag dazu, dass eine Bestandsimmobilie anstelle des ersehnten Neubaus erworben wird. Wir haben hingegen ein System entwickelt, mit dem Pfusch am Bau ausgeschlossen werden kann. Wenn Sie mit der EPI-Hausmanufaktur bauen, werden Sie als Bauherr sämtliche Schritte des Fertighausbaus begleiten und jederzeit den reibungslosen Ablauf sicherstellen.

Selbstkontrolle beim Fertighausbau

Pfusch am Bau kann mit einer simplen aber effektiven Methode vorgebeugt werden. Die Lösung für das bekannte Problem liegt darin, dass der Bauherr während des gesamten Produktions- und Bauprozesses zugegen ist. Das klingt zunächst als unmögliche sowie zeitraubende Aufgabe, die bei genauem Hinsehen aber das einzigartige Konzept der EPI GmbH auszeichnet. Statt monatelang den Steinbau zu begleiten, dauert der Bau eines Vollmassivholzhauses, also eines wertigen Fertighauses, nicht länger als 14 Tage. Genau genommen nimmt die Fertigung der einzelnen Vollmassivholzwände und der übrigen Hausbauteile nicht viel mehr Zeit als eine Woche in Anspruch. Nach dem Transport zum Bauplatz ist der eigentliche Bau des Hauses, der im Wesentlichen aus dem Zusammenstellen der Fertighausbauteile und aus Dachdeckerarbeiten besteht, binnen weniger als 5 Tagen erledigt.

Mit Eigenleistung zum pfuschfreien Fertighaus

Während dieser knapp zwei Wochen ist es für Sie als Bauherr ein Leichtes, die Produktions- und Baufortschritte Ihres Fertighauses nicht nur genauestens zu beobachten, sondern gleich auch tatkräftig zu unterstützen. Statt auf fremde Hilfe zu vertrauen und den Bau in fremde Hände zu legen, sind Sie es als Bauherr, der den Aufbau des Vollmassivholzhauses Schritt für Schritt begleitet, wahlweise auch mit bis zu 3 Freunden und Bekannten, die tatkräftig mithelfen. Professionelle Unterstützung und Unterweisung erhalten der Bauherr und seine Helfer durch die EPI-Fachleute. So kann der Bauherr Zuarbeit beim Bau seines Hauses leisten und bei praktisch jedem einzelnen Arbeitsschritt bis zur Fertigstellung des Rohbaus mit dabei sein. Das besondere Extra: Durch die Eigenleistung lassen sich die Kosten für den Rohbau um bis zu 20.000 Euro reduzieren.

Hausbau kontrollieren und Kosten reduzieren

Denn wer mit uns baut, kann nicht nur sicher sein, dass sein Rohbau frei von Fehlern und frei von Pfusch ist. Bauherren werden bei ihrem Fertighaus ein hohes Einsparpotenzial generieren. Die Rechnung ist einfach: Unterstützt uns der Bauherr allein oder sogar mit bis zu drei Freunden, brauchen wir weniger/keine Helfer einzusetzen und diese entsprechend auch nicht zu entlohnen. Diesen monetären Vorteil geben wir direkt an den Bauherren weiter.

So bieten wir Ihnen mit unserem innovativen Konzept nicht nur maximale Kontrolle und den Ausschluss von Pfusch beim Bau, sondern ein erhebliches Einsparpotenzial bei gleichzeitiger Verwendung der seltenen hochwertigen Vollmassivholzbauweise.